012 Nimmst Du mich auch für voll? Unser Bedürfnis nach Einflussnahme

Shownotes

Wir brauchen die Erfahrung, bei unseren Mitmenschen eine Wirkung zu erzielen. Wenn wir merken, dass sich andere von dem, was wir sagen und tun, überhaupt nicht berühren lassen und sie ohnehin tun, was sie wollen, fühlen wir uns ohnmächtig und hilflos. Doch nicht nur das, auch unser Selbstbild leidet massiv darunter.

Wie Du erkennst, ob das Bedürfnis nach Einflussnahme bei Dir verletzt ist und wie Du es bei Deinen Lieben besser machst, erfährst Du in dieser Podcast-Folge.

Den zugehörigen Blogartikel findest Du hier: Bedürfnis nach Einflussnahme

Eine Übersicht aller Podcast-Folgen findest Du hier: Podcast Selbstentwicklung durch Selbst-Entwick(e)lung

Tipp: Wenn dich das Thema interessiert und du zukünftig keine Inhalte mehr verpassen möchtest, kannst du dich im kostenlosen Newsletter anmelden. Zusätzlich erhältst du wertvolle Impulse, um alte Einschränkungen zu überwinden, bei dir selbst anzukommen und dein Potenzial zu entfalten. Trage dich gleich hier ein:



*Die hier dargestellten Zusammenhänge basieren auf den Arbeiten der beiden Transaktionsanalytiker Richard Erskine und Rebecca Trautmann, sowie den Ergänzungen des ROMPC®-Begründers Thomas Weil in seinem Buch „Selbstwirksamkeit und Performance“:

Thomas Weil, Martina Erfurt-Weil, “Selbstwirksamkeit und Performance – ROMPC®-Kompendium Theorie- und Trainingshandbuch”, MEW Medienedition Weil e.K., Ausgabe 2010

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Bitte trage hier deinen Namen ein

*