Die Schatten tanzen Polka in diesen Tagen - und werden sichtbar. Spannende Zeit, oder? Weltweiter Ausnahmezustand. Panische Angst vor einem "Killer-Virus" oder der Unterjochung der Menschheit durch verborgene Eliten. Leute drehen durch, misstrauen einander. Brüllen sich an, doch gefälligst Abstand zu halten. Sind gespalten wie selten zuvor.Die einen befürchten eine gesundheitliche Katastrophe, die anderen eine neue Weltordnung im Sinne George Orwells*. Freundschaften zerbrechen. Kinder sind nicht mehr länger Kinder sondern potenzielle Virenschleudern. Spielplätze: abgesperrt wie Tatorte. Nachbarn zeigen Nachbarn an, weil da ein "verdächtiges Auto" mit ortsfremdem Kennzeichen vor der Tür parkt. Menschen werfen sich gegenseitig vor, sich antisozial und

​Read More

Selbstliebe und Narzissmus - kaum etwas wird so häufig miteinander verwechselt und weniges könnte weiter auseinander liegen. Dieser Artikel hilft Dir, mehr Klarheit über die Unterschiede zwischen Selbstliebe und Narzissmus zu gewinnen. Narzissmus: Definition Beginnen wir am Anfang. Der Begriff "Narzissmus" wurde hauptsächlich vom Begründer der Psychoanalyse Sigmund Freud geprägt. Freud hatte dazu Anleihen beim römischen Dichter Ovid (ca. 43v Chr.) genommen, der in seinen "Metamorphosen" die Geschichte des Jünglings Narziss erzählt, der sich in sein eigenes Spiegelbild verliebte und daran letztendlich zugrunde ging. Heute wird der Begriff umgangssprachlich für  Menschen verwendet, die sich selbst wichtiger nehmen, als ihre Mitmenschen.

​Read More

Selbstmitgefühl kann bedeuten, unserer Angst vor dem Leben direkt ins Gesicht zu schauen. Das ist ein Grund, warum es vielen so schwer fällt, mit Selbstkritik aufzuhören. Selbstkritik betäubt diese Angst nämlich mit der Illusion, wir hätten unser Leben mehr unter Kontrolle, wenn wir nur besser wären. Am Ende des Artikels stelle ich Dir eine Übung vor, mit der Du diese Angst  durch Selbstmitgefühl besser annehmen kannst.Selbstkritik lullt uns in ein Gefühl der Kontrolle einSelbstkritik enthält die implizite Annahme, dass wir es besser könnten. Dass wir uns nur mehr anstrengen oder eine Wunderpille schlucken müssten, dann würden wir das, wofür wir

​Read More

Selbstliebe ist doch so ziemlich das Egoistischste, was wir tun können, oder nicht? Ich meine, sollten wir uns nicht alle für unsere Mitmenschen aufopfern und in (christlicher?) Nächstenliebe ergehen, bis wir den Märtyrertod der Selbstaufopferung sterben?Wenn Du das auch glaubst, sind Dir da ein paar Dinge durcheinander geraten. Lass mich Dir helfen, die Zusammenhänge durch diesen Artikel etwas klarer zu sehen.Selbstliebe schließt Nächstenliebe nicht aus, sie fördert sieIrgendwie haben wir Menschen die Angewohnheit, in Entweder-Oder-Kategorien zu denken. Entweder ich liebe mich selbst oder ich liebe meine Mitmenschen. Entweder ich kümmere mich um meine Bedürfnisse oder ich mache es allen anderen

​Read More

Selbstfürsorge (auch Selbstmitgefühl) wird häufig missverstanden. Viele Menschen befürchten, dass ihr Leben immer mehr aus der Bahn gerät, wenn sie sich liebevoll um sich selbst kümmern. Gehörst Du auch dazu? Dann bringt Dir dieser Artikel mehr Klarheit. Selbstfürsorge macht uns nicht zu Sklaven des Lustprinzips "Selbstfürsorge heißt doch, dass ich nur noch mache, was ich will!" ist sicher eine der häufigsten Fehlinterpretationen davon, was wahrhaft gelebtes Selbstmitgefühl wirklich bedeutet. Aber bei der Selbstfürsorge geht es nicht darum, nur noch zu tun, worauf wir Lust haben und zu lassen, was uns nicht augenblicklich mit orgastischer Freude erfüllt. Sonst wären sicherlich die

​Read More

Selbstmitleid stinkt. Oder war das Eigenlob? Egal. So sehr unterscheiden sich die beiden gar nicht. Zumindest nicht in ihrer Wirkung auf unsere Mitmenschen. Der Grund für die meist negativen Reaktionen, die beide hervorrufen, liegt mit Sicherheit auch an der Egozentrik, die in beiden mitschwingt. Im einen wie im anderen Fall kreisen wir dabei nur um uns und das meist öffentlichkeitswirksam zur Schau gestellt.Im Falle von Eigenlob kreisen wir um unsere eigene Großartigkeit. Man könnte das Ego nennen. Im Falle von Selbstmitleid kreisen wir um unsere eigene Opferstory. Beides soll uns mit Bedeutung aufladen und enthält nicht selten einen gar nicht

​Read More

Kommunikationsprobleme in der Beziehung sind häufig Auslöser für Trennungen, die eigentlich unnötig gewesen wären. Eines der häufigsten Kommunikationsmuster, das immer wieder zu Missverständnissen und Partnerschaftsproblemen führt, ist das der "komplexen Äquivalenz.Das Grundmuster ist ebenso einfach wie verheerend: A bedeutet B.Sowas nennt der geneigte NLP-Facharbeiter eine "komplexe Äquivalenz" und ordnet sie im Milton-Modell, einem zentralen Baustein des NLP, der Gruppe der "semantischen Fehlgeformtheiten" zu. Musst Du Dir aber nicht merken.Für Dich ist eher wichtig, diese Biester zu erkennen, wenn sie Dein Leben negativ beeinflussen. Das tun sie auf zwei Arten.Als Bestandteil unserer einschränkenden Glaubenssätze über uns, die anderen, das Leben, usw.In

​Read More

Emotionale Erpressung hat viele Gesichter. Ein weit verbreitetes ist die Erpressung des anderen durch die Androhung, sich selbst etwas anzutun, wenn er sich nicht so verhält, wie der Erpresser es haben will. Das ist die Extremform und sie ist mächtig.Vor vielen Jahren hatte ich selbst eine Freundin, die regelmäßig (unsere heftigsten Streitereien fanden irgendwie meistens im Auto statt) damit gedroht hat, aus dem fahrenden Auto zu springen, wenn ich jetzt mit ihr Schluss machen würde. Für den jungen unerfahrenen Kerl, der ich damals war, ziemlich großer Stress, das kannst Du mir glauben.Doch neben der extremsten Form emotionaler Erpressung durch Selbstbestrafung

​Read More

Emotionale Erpressung ist ein riesen Thema in meiner Praxis. Leider. Dabei schaffen es die Erpresser, ihr Opfer durch geschickt getarnte Manipulation wie eine Marionette zum vorgegebenen Takt tanzen zu lassen. Die Betroffenen merken zwar, dass in der Beziehung etwas schief läuft, aber sie wissen häufig nicht, wie sie sich dagegen wehren können.Das liegt daran, dass die Täter ein doppeltes Spiel spielen und es geschickt verstehen, ihre Opfer bei deren größten Ängsten zu packen und mit ihren stärksten unerfüllten Bedürfnissen zu locken - wenn sie tun, was der Erpresser von ihnen will. Zu ihren stärksten Waffen zählen das Erzeugen von Schuldgefühlen,

​Read More

Die Ex zurück gewinnen, das ist der größte Wunsch vieler unfreiwillig Getrennter. Derer, die gegen ihren Willen getrennt wurden und derer, die Mist gebaut und danach erst entdeckt haben, was sie an der Ex hatten. Doch was tun, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist?Neben abhanden gekommener Polarität und Leidenschaft in einer Beziehung, in der sich beide Partner immer mehr einander angleichen und damit die sexuelle Spannung nach und nach einen schleichenden Tod stirbt, ist verloren gegangenes Vertrauen einer der häufigsten Trennungsgründe.Dabei denken die meisten automatisch an den Klassiker: Ein Partner hat den anderen betrogen und sich erwischen

​Read More

Was wäre, wenn alles in Deinem Leben genau so passieren muss(te), damit Du in Zukunft zu dem Menschen werden kannst, der Du sein wirst? Was, wenn alles im Universum genau so geschehen muss(te), damit es in Zukunft so werden kann, wie es sein wird? Und was, wenn ausnahmslos alle Ereignisse sich gemeinsam auf einen Punkt in der Zukunft hin entwickeln, an dem alles vollendet ist? Sind zugegebenermaßen keine neuen Gedanken. Damit hat sich vor ca. 2.400 Jahren schon der große Aristoteles auseinandergesetzt und nannte seine Überlegungen hierzu „Causa finalis“. Kann man am besten mit Zweckursache übersetzen. In der Religionslehre bekannt als Eschatologie, die Lehre von den letzten Dingen. Eine auf

​Read More

Je mehr ein Mensch nach Perfektionismus strebt, um so unzulänglicher ist er oder fühlt sich so. Wäre er wirklich ‚perfekt‘, müsste er nicht so krampfhaft danach streben.“Rose von der AuHeute schon perfektet? Nein? Schäm Dich!Machst Du etwa gar nicht mit bei unserem gesellschaftlich verordneten Selbstoptimierungswahn?Dann lies erst recht weiter. Vielleicht bekommst Du ja danach Lust, dem Klub beizutreten.Selbstoptimierungswahn - Was ist das?Wenn wir die Unkontrollierbarkeit des Lebens zu spüren bekommen, empfinden wir tiefe Ohnmacht. Ein Gefühl, dass wir kaum aushalten können. Da ist es nur verständlich, dass wir alles tun, um dieses Gefühl beiseite zu schieben.Eine bewährte Methode ist es, zu glauben, dass alles

​Read More